Thalasso-Behandlung

Bei Haut- und Fellproblemen - die Thalasso-Behandlung

 

Die Fellschneiderei bietet Ihrem Vierbeiner eine Fell- und Hautpflege der besonderen Art und erstaunlicher Wirkung an.

 

Wie bei den Menschen auch, kann Thalassotherapie bei Hunden zum Stressabbau und zur Besserung der Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen.

Hierbei verwende ich ein natürliches Produkt der Firma PetEsthé -  exklusiver Naturschlamm für Fell und Haut. Diese natürliche Schlamm-Mischung enthält unterschiedliche Schlammarten aus verschiedenen Regionen der Welt zusammen mit Seetangbestandteilen. Beim Einmassieren in die Haut und in das Fell werden thalasso-therapeutische Effekte erzeugt, wodurch die Haut und das Fell geschmeidig und feucht bleiben.


Die Mineralien haben eine beruhigende Wirkung auf den Hund. Durch diese Behandlung erhält die Haut und das Fell die natürliche Feuchtigkeit zurück und trägt zur Gesunderhaltung Ihres Vierbeiners bei.

 

• der antibakterielle Effekt des Meerschlamms tötet Bakterien
• lindert lästigen Juckreiz
• die unzähligen kleinen Partikel des Schlamms nehmen Schmutzpartikel auf
• wirkt geruchtilgend, entzündungshemmend und abschwellend
• spendet langanhaltend Feuchtigkeit
• die Mineralien dringen in die Haut ein und fördern den Stoffwechsel - dies bewirkt eine bessere Durchblutung
• entfernt lose und abgestorbene Haare bei Kurzhaarrassen - weniger Haarverlust über mehrere Wochen

 

 

Ablauf der Behandlung:

  • Der Hund wird mit einem hochwertigen Schampoo gewaschen und anschliessend gründlich abgespült

  • Auftragen des Naturschlamms. Der Naturschlamm wird für ca. 20 - 30 Minuten in das Fell massiert und dann gründlich ausgespült

  • Nochmaliges Waschen mit dem hochwertigen Schampoo, damit keine Schlammreste im Fell und auf der Haut bleiben

  • Föhnen

 

Das Ergebnis ist sensationell - das spürt auch der Hund.


 

Kurzhaarhunde haarend:100% Thalasso = 35% Hautpflege + 25% Fellpflege + 40% Haarverlust abgestorbener Haare

 

Für stark haarende Kurzhaarhunde empfehle ich die regelmäßige Anwendung alle 6 – 8 Wochen.

 

Auch eine "kurweise" Anwendung ist möglich – im Frühjahr & Herbst -  je 3 Termine im Abstand von 4 – 6 Wochen.

Wann ist eine Anwendung nicht möglich?

  • Bei herzkranken Hunden

  • bei Verletzungen der Haut

  • im Zweifel befragen Sie gern Ihren Tierarzt

 

Meerschlamm totes Meer, 100 % biologisch abbaubar.

Enthält hochwertige Bestandteile: Aloe Vera, Weizenkeim- und Tamanuöl, Extrakte aus Kava, Kamille, Salbei, Thymian, Schafgarbe und Arznei-Eibisch

Der Schlamm wird von Hand aufgetragen

Dann wird der Hund von Hand und mit dem Zoom-Groom zwischen 20 - 30 Minuten massiert

Nach dem Trockenföhnen werden allfällige lange Haare getrimmt

die restlichen Haare kommen beim Nachstriegeln in Massen raus

Natürlich darf das Kuscheln mit dem Vierbeiner nie fehlen

Nach der Behandlung: das Fell glänzt und der Hund verliert mehrere Wochen viel weniger Haare

Die Behandlung eignet sich auch für stockhaarige Hund mit viel Unterwolle